kunterbunter Gnocchi-Salat

Zutatenliste für 4 Personen:

Für die Gnocchis:
∗ 600 gr. festkochenende Kartoffeln
∗ 1 Ei
∗ 120 gr. Mehl
∗ Muskat, Salz und Pfeffer

Für den Salat:
∗ ca. 16 Cocktailtomaten
∗ 4 Knoblauchzehe
∗ 3 Zweige Rosmarin
∗ 75 ml Olivenöl
∗ 150 gr. getrocknete Tomaten
∗ 1 TL Senf
∗ 2 EL Weißweinessig
∗ ca. 125 ml Sonnenblumenöl
∗ 60 gr. frisch geriebener bzw. gehobelter Parmesan
∗ 75 ml Gemüsebrühe
∗ Saft von 1/2 Zitrone
∗ 200 gr. Ziegenkäse (ohne Rand)
∗ 2 Köpfe Romana Salat

Zubereitung:

∗ Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Gnocchis zuzubereiten ich habe mich heute mal für eine etwas eher außergewöhnliche Variante entschieden und ich muss sagen, Daumen hoch. Der Teig lässt sich gut verarbeiten und es schmeckt köstlich. So geht´s:
∗ Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln, waschen und ungeschält in eine Auflaufform geben. Die Kartoffeln im Ofen für ca. 40 Minuten backen bis sie weich gegart sind. Im heißen Zustand von der Schale befreien. Die Kartoffeln zu einem Püree zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Teig etwas abkühlen lassen und schließlich das verquirlte Ei beifügen und gut verrühren. Am Schluss das Mehl unterkneten, aber nur so lange bis sich das Mehl mit dem Püree gut verbunden hat und wieder etwas ruhen lassen. Teigrollen formen und gleich große Nockerln schneiden. Ab damit ins kochende und gesalzene Wasser und so lange kochen lassen bis sie nach oben schwimmen.

∗ Für die geschmorten Tomaten, den Ofen auf 120 Grad vorheizen, Tomaten waschen und halbieren und gemeinsam mit 3 gehackten Knoblauchzehe, 50 ml Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer für etwa 1 Stunde im Ofen schmoren
∗ Für das Dressing 1 Knoblauchzehe schälen und mit Senf und Essig gut vermischen. Das Sonnenblumen langsam dazu gießen und ca. 30gr. des gehobelten Parmesan und die Brühe untermixen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
∗ Nachdem die Gnocchi fertig gekocht wurden, in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl knusprig anbraten. Achtung! Denk dran die Gnocchis regelmäßig zu wenden.
∗ Den Salat putzen und die getrockneten Tomaten und den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Rest servieren und mit dem gehobelten Parmesan bestreuen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.